In Deutschland wohnen: Tipps für die Wohnungssuche

In Deutschland wohnen: Tipps für die Wohnungssuche

Da wir in Zeiten der Krise leben, neigen die Menschen derzeit dazu, so billig wie möglich und mit guten wirtschaftlichen und physikalischen Bedingungen zu reisen.

Meisten überlegen, nach Deutschland zu fahren und dort ein Job finden. Das kann auch nicht schwierig sein, aber man muss berücksichtigen, dass es kompliziert sein kann, eine Unterkunft zu finden, wenn man nicht gut informiert ist. Hier versuchen wir Tipps für die Wohnungssuche zu geben.

In Deutschland wohnen: Tipps für die Wohnungssuche

Wie kann man eine Wohnung in Deutschland finden?

Erstmal die notwendigen Unterlagen:

–          Anmeldung, das heißt die Registrierung am Rathaus der Stadt, wo wir wohnen.

–          Die letzten drei Lohnzetteln, Arbeitsvertrag, Rechtfertigung der wirtschaftlichen Situation

–          Kopie des Reisepasses ID

–          Schufa, beziehungsweise ein Zertifikat, das bestätigt, dass man keine Schulden in Deutschland hat.

Wo suchen?

Es gibt einige Websites, die ständig aktualisiert werden und mit denen man alle Arten von Unterkunft und für verschiedene Städte finden kann.

Anzeigen von Ferienhäusern werden auch in Zeitungen einmal pro Woche veröffentlicht.

Auf jeden Fall muss man rechtzeitig sein und so schnell wie möglich anrufen.

Webseiten für Wohnungssuche in Deutschland

–           https://www.airbnb.de/

–          https://www.welt.de/finanzen/immobilien/

–           https://merkurtz.immowelt.de/

–          https://www.immobilienscout24.de/ : enthält eine Suchmaschine für Wohnungen, die nach Typen (Miete und Kauf), Preis, Zimmer und Oberfläche

–           https://www.immonet.de/

–           http://www.mitwohnzentrale.de/: spezialisiert auf befristeten Unterkünften. Links zu Ferienzentren in ganz Deutschland.

–           http://www.meinestadt.de/deutschland/immobilien: Seine Suchmaschine bietet Optionen wie: Form, Oberfläche, Zimmer, Preis und ein Werkzeug, um das Interessensgebiet zu zentrieren.

–           https://immobilienmarkt.sueddeutsche.de/

–           https://www.wimdu.de/-

Websites, in denen man Zimmer suchen kann:

 Websites für Jugendherbergen:

Foren für Wohnungssuche

Empfehlenswert sind auch die folgenden Foren der Spanier in Deutschland. Dort findet man Hilfe bei der Suche von Spaniern, die schon in Deutschland leben.

Es gibt einen ausgezeichneten Leitfaden zum Leben und Arbeiten in Deutschland von der Sprachschule Aktiv und man kann das kostenlos herunterladen

Tipp: Seien Sie der Erste, anzurufen und die Wohnung zu besichtigen; falls Sie Interesse dafür haben, entscheiden Sie sich sofort und arrangieren Sie im Voraus die Fragen, die Sie am Vermieter/Agentur stellen möchten.

Agenturen und andere Quellen

Immobilienmakler stellen eine teure aber effektive Möglichkeit dar. Sie sind imstande, eine Wohnung, die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist, zu finden. In diesem Fall soll man normalerweise eine Provision bezahlen, die in zwei oder drei Monatsmieten besteht. Zahlen Sie niemals im Voraus, obwohl die Zahlung von den Agenten verlangt wird, weil es illegal ist.

Weitere wirksame Möglichkeiten sind die Zentralen, das heißt Wohnungen, die möbliert werden und für einen begrenzten Zeitraum vermietet.

Unterkunft für Studierende

Das Deutsche Studentenwerk – DSW bietet für in- und ausländische Studierende unterstützte Unterkünfte an. Am meisten bestehen sie aus WG-Zimmer für Studenten, auch wenn einige Wohnheime auch ganze Familienhäuser anbieten.

Subventionierte Wohnungen für Studenten sind natürlich sehr billiger als die Mieten auf dem Markt. Die Qualität der Anlagen ist sehr unterschiedlich, je nach Jahr, in dem sie gebaut wurden. Die alten Gebäude sind in der Regel langweilig und deprimierend, dagegen sind die neueren oder jene, die renoviert wurden, sehr gut.

Leider ist der Anteil der subventionierten Wohnungen für Studierende begrenzt. Sie müssen die lokalen Studentenwerke fördern. Achten Sie darauf, Ihre Anmeldung so bald wie möglich (bevor Ihrer Ankunft, wenn Sie können) zu senden, weil die Studentenverbände so viele Wartelisten bis zu einem Jahr haben, abhängig von der Umgebung und Ihren Anforderungen.

Private Wohnheime bieten auch Zimmer zu moderaten Preisen. Der Verband des lokalen Studentenwerks kann ihnen Anweisungen geben.

Außerdem wenn Ihre Universität ein Gästehaus hat, können Sie eine Wohnung im Gästehaus der Universität dank des Büros der internationalen Studienberatung  verlangen. Das muss auch lange vorher gemacht werden.

Suchen im Web: In der Presse

Die immobilienanzeigen werden als Kleinanzeigen in den Zeitungen am Samstag oder Mittwoch veröffentlicht. Die zweite Hand Zeitungen sind sehr empfehlenswert, um Wohnungen zu finden.

In Universitätsstädten ist es möglich, kostenlose Zeitungen mit zahlreichen Inseraten von Immobilien zur Miete zu finden.

Die in den Zeitungen verwendeten Code-Abkürzungen können sehr kompliziert sein. Um die Lesung zu erleichtern, bieten wir die folgenden Glossar:

Warmiete (Warmmiete) : der Preis beinhaltet Nebenkosten wie Müllabfuhr oder Reinigung.Kaltmiete (Kaltmiete) : enthält keine zusätzliche Kosten.3. Zhi-apt : Drei-Zimmer-Wohnung.
3 ZKDB. : drei Zimmer, Küche, Flur und Bad.Abstand : Notwendigkeit, einige der Möbel und Einrichtungen zu kaufen.DG (Dachgeschoss) : Dachboden, geräumige Wohnung, unmöbliert
EBK (Einbauküche):EinbaukücheEG (Erdgeschoss) : Wohnung im Erdgeschoss auf StraßenniveauHH (Hinterhaus) : Rückseite des Hauses; in der Regel gibt es wenig Licht
k (Kaution) : Sie, eine Kaution zu zahlenKALT : Erhitzen derNR (Nichtraucher) : Das Rauchen ist nicht erlaubt.
KN : KücheNachmieter : Mieter nimmt einen schon bestehenden MietvertragNMM : Netto-Monatsmiete (einschließlich der Kosten für Heizung, Gas, Wasser und Abwasser)
MVZ : Miete im VorausProv : Provisionqm : Quadratmeter
TG: TiefgarageVH: VorderhausWG: Wohngemeinschaft

WBS erford: Wohnberechtigungsschein

Wfl: WohnflächeZi : Zimmer
Zzgl. NK : zuzügliche NebenkostenZzgl. NK : zuzügliche Nebenkosten (Heizung, Strom, …)

Den Sprung schaffen: Suche nach einer Wohnung

Es ist nicht sehr einfach, eine Wohnung in Deutschland zu finden, vor allem in Städten München, Berlin oder Hamburg.

Wenn man sich vor Ort befindet, zum Beispiel hier in München, ist es sehr viel einfacher, eine Wohnung zu finden, da die Vermieter persönlich die Bewerber kennen lernen wollen.

Hinweis: Geben Sie niemals das Geld, bis es sicher ist, dass Sie die Wohnung bekommen. Es gibt viele Betrüger, die das Geld im Voraus anfordern. Achten Sie bitte darauf, dass es viele Betrüger gibt, die die Situation ausnutzen.

Die meisten Deutschen bevorzugen in einer Mietwohnung zu leben. Deshalb regelt die Regierung den Wohnungsmarkt in Sicherheit mit den Bewohnern. Diese Gelegenheit hat zur Folge, dass viele Besitzer, gegenüber der Schwierigkeit problematischen Bewohnern zu kündigen, sind sehr gewissenhaft bei der Wahl.

Die Mieten in Deutschland sind in der Regel preiswerter als die in anderen europäischen Ländern.

Der Betrag der Miete kann je nach den verschiedenen Orten und unter den Stadtteilen derselben Stadt variieren. Um sich danach zu erkundigen, gibt es in den Rathäusern oder in den Mietvereinen einige Tafeln, Mietspiegel genannt, die die Preise der gewöhnlichen Mieten jeder Zone enthalten.

Im Laufe des Jahres ist es empfehlenswert, bestimmte Zeiten zu vermeiden, um eine Mietwohnung zu finden. Die sind die Monate September und Oktober, wenn der Semester beginnt und die Studierende nach Wohnungen suchen, und März und April.

Eine häufige Realität in Deutschland ist, dass viele Mietwohnungen unmöbliert angeboten werden. Unmöbliert bedeutet ohne Haushaltsgeräte, Lampen, Vorhänge oder Licht. Natürlich, bevor Sie den Mietvertrag unterschreiben, sollen Sie sich von dieser Gelegenheit versichern, und sich über die Nebenkosteninformieren, die extra zu bezahlen sind.

Angesichts der Schwierigkeit, die von der Suche nach eine Wohnung ergeben kann, können Sie diese Arbeit in Spanien anfangen, bevor Sie im neuen Land ankommen.

Weitere interessante Beiträge und Sprachkurse für Sie

Sprachschule Aktiv München hat 4,77 von 5 Sternen | 282 Bewertungen auf ProvenExpert.com