Grundlegende Satztypen und ihr Satzbau – Aussagesatz und Fragen

Im Deutschen gibt es verschiedene Satztypen wie zum Beispiel einen Hauptsatz und einen Nebensatz. Wir beschäftigen uns jedoch in diesem Blockartikel mit den Basis-Satztypen, mit denen ihr in der A1 einfache Gespräche führen könnt. Es geht um Aussagesätze (Hauptsätze) und zwei verschiedene Fragesätze.

Aussagesatz in der deutschen Sprache

Deutschkurs in München

Ein Aussagesatz ist ein ganz normaler Hauptsatz.

Beispiel: Tom trinkt einen Kaffee.

Im Aussagesatz steht das Subjekt in Position 1 und das Verb in Position 2. Die restlichen Informationen folgen danach. In unserem Beispiel haben wir ein Objekt im Akkusativ. Die Erklärung des Unterschied zwischen Subjekt und Objekt findet ihr in einem weiteren Blockartikel auf dieser Webseite (Link einbauen?).

Weitere Beispiele sind:
Der Tisch steht im Wohnzimmer.
Susanne kommt aus der Schweiz.

W-Frage in der deutschen Sprache

Die W-Frage gilt als sogenannte offene Frage.
Beispiel: Wie heißt du?

Die W-Frage startet mit einem W-Wort wie beispielsweise wer, wie, wo, was, wann oder woher. Danach steht in Position zwei das Verb und in Position drei das Subjekt.

Weitere Beispiele sind:
Woher kommst du?
Wann trinken wir zusammen einen Kaffee?

Ja /Nein-Frage in der deutschen Sprache

Die Ja /Nein-Frage wird häufig als geschlossene Frage bezeichnet.
Beispiel: Kommst du aus den USA?

Bei der Ja /Nein-Frage steht das Verben in Position eins, das Subjekt in Position zwei und anschließend folgt der Rest des Satzes.

Weitere Beispiele sind:
Besuchst du auch den Deutschkurs A1?
Lernst du Deutsch für einen neuen Job?

Unterschied zwischen W-Frage und Ja /Nein-Frage

Der Unterschied zwischen beiden Fragetypen ist, dass man bei der W-Frage nicht mit ja oder nein antworten kann. Stellt euch das Beispiel vor:
Wie heißt du? Ja.
Woher kommst du? Nein.

Ihr seht, dass diese Antworten keinen Sinn machen. Jedoch sind bei der Ja /Nein-Frage diese Antworten logisch.
Kommst du aus den USA? Ja, aus New York.
Lernst du Deutsch für einen neuen Job? Nein, ich lerne Deutsch, weil es mein Hobby ist.

Sprachschule Aktiv München hat 4,91 von 5 Sternen 748 Bewertungen auf ProvenExpert.com