Studieren in München

Studieren in München

Studieren in München. Hier finden Sie verschiedene Studienmöglichkeiten, die sich Ihnen nach Abschluss eines Deutschkurses in München bieten:

Da sich viele Menschen aus aller Welt mit spezifischen Fragen zu Weiterbildung und Studium an uns wenden, nachdem sie ein entsprechendes Deutschniveau an unserer Schule erreicht haben, erhalten Sie hier alle wichtigen Informationen über die Universitäten und Fachhochschulen in München. Nachstehende Informationen sollen Ihnen bei der Entscheidung des für Sie passenden Studiengangs helfen.

Studieren in München

Liste der staatlichen Universitäten in München (Links in englischer Sprache)

Technische Universität München (TUM)

Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Hochschule München

Liste der privaten Universitäten und Fachhochschulen in München:

-IFOG Akademie (private Akademie für Design und Kommunikation)

In Kürze werden Sie hier weitere private Universitäten und Fachhochschulen finden.

Die Kosten für die Hochschulausbildung variieren in Deutschland in mancher Hinsicht von Bundesland zu Bundesland. Die Gebühren an den staatlichen Universitäten übersteigen den jährlichen Betrag von 1050 Euro jedoch nicht. Die Lebenshaltungskosten liegen bei etwa 700 Euro pro Monat. Derjenige, der ein Studentenvisum beantragen möchte, benötigt ein Bankkonto, das eine Summe von 8000 Euro aufweist, um sicher zu stellen, dass die Selbstfinanzierung während des Studienjahres in Deutschland gegeben ist. Exakt diese Summe wird auch für die jährliche Verlängerung des Visums benötigt.

Die Einschreibegebühren für private Universitäten und Fachhochschulen liegen etwa zwischen 5.000 und 10.000 Euro pro Jahr. Die Wahl der Universität beeinflusst deshalb auch das Studentenvisum. Nachstehend finden Sie detaillierte Erklärungen.

Visum und Zulassungsbedingungen für Universitäten in München

Visum:

Für diejenigen Studenten, die aus einem außereuropäischen Land nach München kommen, ist es äußerst wichtig, sicherzustellen, dass sie das passende Visum bereits vor ihrer Einreise nach Deutschland besitzen. Wenn Sie sich nach Beendigung eines Deutschkurses an einer der Universitäten in Deutschland einschreiben möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie bereits vor der Einreise nach Deutschland im Besitz des entsprechenden Schengenvisums sind. Mit einem Sprachkursvisum erhält man nicht automatisch die Erlaubnis zur Immatrikulation an einer Universität. In diesem Fall müssen Sie nach Beendigung des Kurses wieder zurück in Ihr Heimatland ausreisen. Außerdem sind Sie mit einem Sprachkursvisum nicht berechtigt, auf Teilzeitbasis in Deutschland zu arbeiten. Lediglich durch das Studentenvisum ist es Ihnen erlaubt, 90 oder 180 Tage im Jahr auf Teilzeitbasis, maximal 4 Stunden pro Tag, zu arbeiten.

Falls Sie zur Zeit in Ihrem Heimatland studieren und planen,  nachdem Sie einen Deutschkurs absolviert haben, eine Universität in München zu besuchen, bietet es sich an, ein Studienbewerbervisum zu beantragen.

Die Deutsche Botschaft stellt Ihnen hierzu die nötigen Informationen zur Verfügung. Dieses Visum kann nach einem Deutschkurs leichter verlängert werden und erlaubt Ihnen, sich direkt an der Universität, die Ihre Bewerbung akzeptiert hat, einzuschreiben. Sie können auch bereits in Ihrem Heimatland mit dem Bewerbungsverfahren für die von Ihnen gewählte Universität beginnen.

Auf diese Weise haben Sie die beste Möglichkeit, sich über die verschieden Studienangebote zu informieren, noch bevor Sie sich für einen Sprachkurs angemeldet und später für eine Universität entschieden haben. An vielen deutschen Universitäten wird ein Aufnahmetest durchgeführt, um zu prüfen, ob die im Ausland erworbenen Zertifikate mit den Anforderungen der in Frage kommenden deutschen Universität übereinstimmen.

Da es in Deutschland 16 verschiedene Bundesländer mit eigener individueller Landesverfassung und unterschiedlichen Regelungen hinsichtlich der Zusammenarbeit mit ausländischen Universitäten gibt, hängt die Entscheidung von der Anerkennung der Zulassung zur Universität vom jeweiligen Bundesland ab. Deshalb empfehlen wir Ihnen alle Kriterien und Regelungen rund um die von Ihnen gewählte Universität zu prüfen, bevor Sie ein Sprachkursvisum beantragen.

Eine der empfehlenswertesten Websites für Ausländer, besonders für Nicht-EU-Bürger, die sich nach erfolgreich absolviertem Sprachkurs für ein Studium in Deutschland interessieren, ist die Seite des DAAD (Deutsch Akademischer Austauschdienst). Hier finden Sie Informationen über die Zulassung an einer Universität und die dazugehörigen Informationszentren.

Nachfolgend finden Sie eine Broschüre mit allgemeinen Informationen über den Ablauf eines Zulassungsantrags zu einem Studium in Deutschland:

Für den Fall, dass Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Schul- oder Hochschulabschluss für den direkten Zugang an einer Universität in Deutschland anerkannt wird, können Sie auf der Internetseite DAAD nachschauen, ob Ihre Zertifikate ausreichende Qualifikationen aufweisen.

Falls Sie sich für ein Studium an einer der oben aufgeführten Universitäten interessieren, müssen Sie zuerst überprüfen, ob Sie alle nötigen Zulassungskriterien erfüllen, die für ein Studium an einer Universität im Bundesland Bayern, dessen Hauptstadt München ist, erforderlich sind. Hierfür senden Sie Kopien Ihrer Zertifikate, z.B. bereits vollständig oder teils erworbene Abschlüsse an die Zeugnisanerkennungsstelle des Freistaats Bayern.

Adresse:

Pfündterplatz 5

80803 München

Tel. +49-89-383849-0

Fax. +49-89-383849-49

E-Mail: zastby@zast.bayern.dedresse:

Postfachadresse:

Post Box  402040

80720 München, Germany

Manche Universitäten bieten einen Online Test an. Dieser Service nennt sich uni-assist. Unter folgendem Link finden Sie die Liste der Universitäten, die den Service zur Vorauswahl nutzen. http://www.uni-assist.de/uni-assist-members.html

Wenn Sie einen Notenauszug (Transcript of Records) in einer anderen Sprache als Englisch, Spanisch oder Französisch einreichen, benötigen Sie eine beglaubigte Übersetzung ins Deutsche. Dies gilt ebenso für den Vorauswahltest.

Wenn Ihnen die besagten Institutionen den Zugang zur Universität gewähren, müssen Sie sich um nichts weiter kümmern, als um die Erfüllung der Zulassungskriterien des Studiengangs an der von Ihnen gewählten Universität, die Fristen, Sonderinterviews oder Einstufungstests. Dies hängt jedoch von der jeweiligen Universität ab.

Entspricht Ihre Qualifikation jedoch nicht den Anforderungen der deutschen Universitäten, müssen Sie ein oder zwei Vorbereitungssemester für ausländische Studenten, genannt „Studienkolleg“ durchlaufen. Diese Kurse werden in verschiedenen Zentren in jedem deutschen Bundesland angeboten. Sie können mit den Kursen beginnen, sobald Sie die für die Aufnahme erforderlichen Deutschkenntnisse erlangt haben. Für den endgültigen Eintritt in die Universität, werden am Studienkolleg in der Regel Deutsch und eine Vielzahl an verschieden Vorbereitungskursen für die Hochschule unterrichtet. Die Kurse am Studienkolleg sind kostenlos. Die Lebenshaltungskosten liegen jedoch zwischen 550 bis 700 Euro pro Monat. Für weitere Informationen zu diesen Vorbereitungskursen,  besuchen Sie die Website des Studienkollegs (Seite in englischer Sprache).

Mit den für Sie nützlichen und ausführlichen Informationen über die Möglichkeiten und Verpflichtungen für ein Studium an einer Universität in Deutschland und einem allgemeinen Einblick in die Materie, hoffen wir Ihr Interesse geweckt zu haben, sich für einen der oben genannten Vorbereitungskurse anzumelden.

Sobald Sie sich eingehend darüber informiert haben, welchen Studiengang Sie belegen möchten, Ihre Zertifikate von einer Universität Ihrer Wahl anerkannt wurden und Sie wissen, welches Sprachniveau erforderlich ist, dann freuen wir uns, Sie in einem unserer Sprachkurse begrüßen zu dürfen.

Deutschkurse in München 

Deutschkurs mit Unterkunft in München: Anfangstermine unserer Deutsch Intensivkurse finden Sie hier!

Weitere interessante Beiträge

Universitäten in Deutschland

– München: 10 Dinge, die man unbedingt machen und sehen soll!

Sprachschule Aktiv München hat 4,77 von 5 Sternen | 282 Bewertungen auf ProvenExpert.com