sich freuen auf – sich freuen über – Definition – Bedeutung

Sich freuen auf – Sich freuen über – Definition und Bedeutung

Es ist doch immer schön, wenn man einen Grund hat, sich zu freuen! Nur – wann freut man sich auf etwas, und wann freut man sich über etwas?

Sich freuen auf

Ich freue mich auf eine Sache oder ein Erlebnis, das noch in der Zukunft liegt.
„Morgen bekommst du dein Geburtstagsgeschenk. Freust du dich schon auf das Geschenk?“
„Nächstes Wochenende kommen meine Schwestern zu Besuch. Ich freue mich auf sie!“
„Heute Abend gehen wir ins Restaurant. Wir freuen uns darauf!“

Sich freuen über

Ich freue mich über ein Ding oder ein Erlebnis, das ich jetzt habe und genieße.
„Vielen Dank, ich freue mich sehr über das Geschenk!“
„Wir freuen uns über deine Nachricht und die Fotos, die du uns geschickt hast.“
„Ich freue mich über das großartige Wetter.“

Wichtig: „sich freuen“ ist ein reflexives Verb

Konjugation: ich freue mich, du freust dich, er/sie/es freut sich wir freuen uns, ihr freut euch, sie/Sie freuen sich
Präteritum: ich freute mich, du freutest dich…
Perfekt: ich habe mich sehr (darüber / darauf) gefreut.

„sich freuen auf / über“ hat immer ein Akkusativobjekt

„Sie freut sich auf ihn. (auf den Freund)“
„Ihr freut euch total auf sie. (auf die Oma).“
„Die Dame freut sich über das gute Essen.“
Damit habt ihr ein wichtiges Verb gelernt. Jetzt könnt ihr euch grammatikalisch total korrekt freuen. 🙂 Das freut mich für euch!

Weitere interessante Artikel für Sie:

Sprachschule Aktiv München hat 4,84 von 5 Sternen | 303 Bewertungen auf ProvenExpert.com