Glossar witziger, deutscher Ausdrücke für Deutsch lernen

Glossar witziger, deutscher Ausdrücke für Deutschlerner – Deutsch lernen

Die deutsche Sprache ist gespickt mit lustigen bis hin zu absurden Begriffen – unser Glossar witziger, deutscher Ausdrücke hilft euch, diese Wörter zu verstehen. Die kleine Liste erleichtert nicht nur die Kommunikation mit den Einheimischen, die im Alltag gerne auch Umgangssprache verwenden. Es ebnet euch zudem den Zugang zum deutschen Humor. Jaaa, die Deutschen haben Humor und zwar sehr viel – vor allem, wenn es um Sprachwitz geht. Hier geben wir euch ein paar Beispiele.

Kladderadatsch

Einerseits beschreibt das Wort durch seine lautmalerische Aussprache das Geräusch, wenn etwas krachend oder klirrend auf den Boden fällt. Meistens meinen die Deutschen damit jedoch eine Ansammlung von Dingen. Beispiel: Tom muss seine schmutzige Wäsche nie selbst waschen. Seine Mutter wirft den ganzen Kladderadatsch für ihn in die Waschmaschine.

Eierlegende Wollmilchsau

Eine eierlegende Wollmilchsau ist eine Kombination aus Huhn, Schaf, Kuh und Schwein. Es handelt sich um ein Fantasiewesen, das Eier, Wolle, Milch und Fleisch gibt. Damit beschreibt man Personen oder Geräte, die alles gleichzeitig können – quasi super-multitasking.

Gefrierbrand

Legt man Fleisch in die Gefriertruhe und es entstehen nach einiger Zeit weiße bis grau-braune Flecken und am Rand ist das Schnitzel oder ein ähnliches Lebensmittel ausgetrocknet, spricht man von Gefrierbrand. Soweit so klar – doch ist die Namensgebung im Deutschen trotzdem paradox. Denn: Wie kann etwas Gefrorenes Feuer fangen und brennen?

Wahlpflichtfach

Wenn ein Schüler aus einem speziellen Bereich von Fächern eins auswählen kann, dies jedoch anschließend in seinen Lehrplan obligatorisch integriert wird, nennt man das Wahlpflichtfach. Diese Definition klingt wie ein Widerspruch in sich. Entweder man hat die Wahl oder ein Fach ist verpflichtend – tja, in der deutschen Sprache geht beides gleichzeitig.

Trauerfeier

Eine Trauerfeier ist die Zeremonie, die vor oder während einer Beerdigung stattfindet. Eigentlich ist der Tod eines Menschen nicht lustig, doch nimmt man diesen deutschen Begriff wortwörtlich, feiern die Hinterbliebenen gleichzeitig eine Party. Vielleicht starb gerade der reiche Großonkel und es gibt etwas zu erben?

Andere Blogartikel zum Thema Deutschlernen und Humor

Wenn ihr noch tiefer in die lustigen Abgründe der deutschen Sprache eintauchen möchtet, gefällt euch sicherlich auch unser Blogartikel mit dem Titel: „Monsterwörter und lustige Ableitungen – die Tücken der deutschen Sprache“. Darin erzählen Teilnehmer aus einem B2 Kurs an der Sprachschule Aktiv in München, welche Begriffe sie komisch oder verrückt finden.

Weitere interessante Beiträge und Sprachkurse

Erfahrungen & Bewertungen zu Sprachschule Aktiv München Sprachschule Aktiv Sprachschulen in Deutschland finden - Sprachschule Aktiv hat 4,90 von 5 Sternen 1900 Bewertungen auf ProvenExpert.com