Das Verb fassen

Das Verb fassen und die Bedeutungswechsel durch Vorsilben

Das Verb fassen durchläuft wie viele andere Verben einen großen Bedeutungswechsel durch verschiedene Vorsilben. Anhand von Beispielsätzen erklären wir euch die unterschiedlichen Gebrauchsformen.

Bedeutung des Grundverbs fassen

Dieses Verb lässt sich am besten mit den Synonymen

  1. anpacken oder ergreifen auf der haptischen Ebene erklären.

Beispiel: Die Polizei fasste am letzten Montag den gesuchten Bankräuber.

  1. Auf dem emotionalen Level bedeutet sich fassen allerdings auch sich beruhigen oder besänftigen.

Beispiel: Nach dem Schock, den er durch den Unfall erlitten hatte, fasste er sich schnell wieder.

  1. Auf dem kognitiven Niveau bedeutet das Verb auch verstehen oder glauben.

Beispiel: Ihr Ehemann hatte sie tatsächlich betrogen, sie konnte es nicht fassen.

Deutschkurse Online - Angebot!

Das Verb fassen mit der Vorsilbe ver

Verfassen bedeutet schreiben.

Beispiel: Sie verfasste innerhalb von zwei Stunden 15 Kundenbriefe.

Das Verb fassen mit der Vorsilbe be

Sich befassen mit bedeutet sich beschäftigen mit.

Beispiel: In seiner Jugend hat sich der Schriftsteller intensiv mit der Lyrik des Barocks befasst.

Dies gibt euch einen kleinen Einblick darin, wie viele Bedeutungen ein Verb haben kann und wie stark dieses durch eine Vorsilbe verändert wird. Viel Spaß beim Deutsch lernen!

Weitere Sprachkurse, Angebote und Blogs

Sprachschule Aktiv München Sprachschule München, Sprachkurse München, Deutsch lernen München, Englisch hat 4,92 von 5 Sternen 575 Bewertungen auf ProvenExpert.com