Futur II – Bildung und Funktion

Futur II – Bildung und Funktion

Das Futur II – Bildung und Funktion – Kostenlos Deutsch online lernen: Das Futur II wird im Deutschen mit einer konjugierten Form des Verbes „werden“ im Präsens, einem Partizip II und dem Infinitiv von „haben“ oder „sein“ gebildet.

Um das deutlicher zu machen, sind hier einige Beispielsätze:

  • Wir werden das Haus renoviert haben.
  • Die Kinder werden die Großmutter besucht haben.
  • Das Picknick wird uns gut gefallen haben.

Beachte: im Aussagesatz steht die Form von „werden“ auf der zweiten Position, das Partizip II auf der vorletzten und der Infinitiv auf der letzten Position!

Die Formen des Verbes „werden“:

ichwerde
duwirst
er / es / siewird
wirwerden
hrwerdet
sie / Siewerden

Funktion

Das Futur II wird zu verschiedenen Gelegenheiten verwendet. Folgende vier Sprechabsichten sind am häufigsten:

In der Zukunft Abgeschlossenes

Man spricht über Ereignisse oder Situationen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft vorbei sind.

Das Konzert wird uns Spaß gemacht haben.

Wir werden die Prüfung bestanden haben.

Vermutung

Eine Vermutung äußert man, wenn man denkt, dass etwas passiert ist, es aber nicht genau weiß.

Tom hat nicht angerufen. Er wird den Weg gefunden haben.

Julia ist wieder zurück. Ihr Urlaub wird schön gewesen sein.

Sicherheit

Man möchte etwas sagen, von dem man annimmt, dass es ziemlich sicher so gewesen sein wird.

Isabella fliegt nach New York. Morgen Abend wird sie sicher gut angekommen sein.

Nach dem Urlaub wird sie sich bestimmt erholt haben.

Energische Aufforderung

Mit einer energischen Aufforderung möchte man erreichen, dass auf jeden Fall das passiert, was man möchte. Das Futur II benutzt man hier, weil die Nennung eines Zeitpunktes die Aufforderung noch intensiver macht.

In 5 Minuten wirst du Zähne geputzt haben.

In 2 Stunden werdet ihr den Keller aufgeräumt haben.

Weitere Beiträge und Sprachkurse

Sprachschule Aktiv München hat 4,86 von 5 Sternen | 393 Bewertungen auf ProvenExpert.com