Ein Nebenjob zum Sprachen lernen

Ein Nebenjob zum Sprachen lernen

Egal ob es Englisch für den Job, Spanisch für den nächsten Urlaub oder Deutsch als Fremdsprache ist, eine neue Sprache zu lernen ist kein Zuckerschlecken. Deswegen gibt es auch eine Menge verschiedener Tipps, wie du am besten neue Sprachen lernen kannst. Doch neben diesen ganzen Tricks, gibt es auch ein paar Möglichkeiten, wie du unbewusst deine Fremdsprachenkenntnisse verbessern kannst. Eine davon ist das Nachgehen eines Nebenjobs. Ja, richtig gelesen, ein Nebenjob kann dir beim Sprachenlernen helfen. Welche sich hierfür besonders gut eignen, erfährst du hier.

Arbeiten als Fahrer*in

Fahrer Jobs gibt es wie Sand am Meer – vom Auslieferungsboten bis hin zum Lastwagenfahrerin ist alles geboten. Das Gute an diesem Job ist, dass du keine großen Vorkenntnisse in der Sprache brauchst. Natürlich wäre es optimal, schon ein paar Basics zu können, doch hier kommt man auch ohne aus. Doch in welchem Job hat man besser die Möglichkeit, eine Sprache zu lernen? Vor allem der Job als Taxi oder Uber Fahrer ist besonders gut geeignet. Hier kann man mit kurzen Gesprächen über Wetter, Wohlbefinden oder Wertschätzungen einiges lernen. Sind deine Spachskills schon weiter, sind natürlich auch kompliziertere Diskussionen möglich. Zudem hat man ständige Übung und Erlerntes gerät nicht in Vergessenheit. Auch als Busfahrer, Pizzabote oder ähnliches ist man viel im Kontakt mit anderen Menschen und somit auch kontinuierlich am Lernen.

Die Arbeit mit Kindern

Du bist etwas eingeschüchtert von Muttersprachlern? Dann eignet sich die Arbeit mit Kindern besonders für dich, denn sie selbst sind noch am Lernen. Natürlich muss man hier bedenken, dass Kinder auch selbst noch Fehler beim Sprechen und Schreiben machen, doch das passiert auch jedem Erwachsenen bei Fremdsprachen. Niemand spricht von Anfang an perfekt und das sollte man sich auch stets im Hinterkopf behalten. Also, keine Scheu und übe, übe, übe in deiner Arbeit. Der Vorteil an der Arbeit mit Kindern ist, dass du dort auch spielerisch die Sprache lernst, beispielsweise beim Malen oder Basteln. Die Kleinen werden dir erklären, was darauf zu sehen ist und schon hast du wieder neue Wörter gelernt. Daher eignet sich ein Babysitting Job besonders gut. Doch natürlich gibt es auch noch viele weitere Optionen für die Arbeit mit Kindern. 

Deutschkurse Online - Angebot!

Tätigkeiten in der Tourismusbranche

Auch in der Tourismusbranche gibt es einige Möglichkeiten, eine Sprache zu lernen oder deine Kenntnisse zu verbessern. In den meisten Fällen sind diese Tätigkeiten Ferienjobs, da zu dieser Zeit mehr Menschen verreisen und somit mehr Jobs angeboten werden. Natürlich gibt es auch außerhalb der Ferienzeit Jobs in der Tourismusbranche. Beliebt sind beispielsweise Jobs als Animateur*in. Hier ist es auch nicht absolut notwendig, große Vorkenntnisse zu haben, da sich der Beruf meist auf physische Tätigkeiten beschränkt. Doch ähnlich wie beim Job als Fahrer*in, kann man hier mit Smalltalk beginnen und sich hocharbeiten. Zudem hat man die Möglichkeit, die verschiedensten Sprachen zu lernen, da du Menschen aus aller Welt auf ihren Reisen begegnest. Auch als Au Pair, Work and Traveller oder einfach als Angestellte in einem Hotel lernst du viel über Kultur und Sprache. 

Arbeiten in der Gastronomie

Kellner-, Barkeeper- oder Küchenjobs, die Gastronomiebranche hat ebenfalls einiges in petto. Allerdings sollte man hier jedoch schon ein paar Vorkenntnisse haben, vor allem fachspezifische. Bei allen drei ist es besonders wichtig, Zahlen in der jeweiligen Sprache zu verstehen. Bei dem Job als Barkeeper sind vermutlich die wenigstens Vorkenntnisse notwendig, weswegen das Rantasten und Verbessern der Sprache hier ähnlich zu den vorherigen Tätigkeiten ist. Bist du Bedienung oder Koch, sollte man zumindest ein wenig mit Kunden und Kollegen kommunizieren können. Somit ist das Arbeiten in der Gastronomie vor allem für Leute geeignet, die bereits leicht fortgeschritten im Sprachenlernen sind. 

Fazit

Eine neue Sprache zu lernen ist nicht einfach, besonders je älter man ist. Wenn du dich also daran wagst, hab keine Angst, diese auch zu gebrauchen, auch wenn du vielleicht Fehler machst. Viele machen sich nicht die Mühe, diese Herausforderung wahrzunehmen. Und wenn du einen Nebenjob in einer dieser Branchen hast, gelingt dir das Erlernen einer Sprache nochmal besser.

Deutsch lernen in München
Sprachschule Aktiv München Sprachschule München, Sprachkurse München, Deutsch lernen München, Englisch hat 4,92 von 5 Sternen 575 Bewertungen auf ProvenExpert.com