Pinakotheken München – Das sollten Sie nicht verpassen

Pinakotheken München – Das sollten Sie nicht verpassen!

Lernen Sie Deutsch in München und möchten die drei bekannten Museen besuchen? Alle Informationen zu den Pinakotheken in München finden Sie auf dieser Seite – Infos, Öffnungszeiten und Preise. Das sollten Sie nicht verpassen!

Pinakotheken – Deutsch lernen mit günstigen Kunsterlebnissen in München

Die Alte Pinakothek, die Neue Pinakothek und die Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne gehören zu den interessantesten Museen in München. Dort kann man sich in den Bildergalerien der alten Meister verzaubern oder sich von Modern Art inspirieren lassen. Das Beste ist: An jedem Sonntag kostet der Eintritt nur einen Euro! Zu Zweit oder in einer Gruppe kann man sich wunderbar über Farben und Formen unterhalten und nebenbei etwas Deutsch lernen. Ich war bei meinen Besuchen begeistert.

Deutsch üben mit Rubens und Tizian

Wer hatte den feinsten Pinselstrich? Rubens oder Tizian? Nutzen Sie Ihre Deutschkenntnisse und diskutieren Sie in der Alten Pinakothek! So üben Sie Deutsch in entspannter Umgebung. Über kleine Fehler sehen die alten Meister sicherlich gerne hinweg.

Die Alte Pinakothek gehört zu den wichtigsten Museen und zeigt die europäische Malkunst vom 14. bis 18. Jahrhundert in Europa. Ich staunte über die riesige Anzahl von bekannten Werken der Malerei. Ich wanderte an den altdeutschen Bildern von Altdorfer oder Grünewald vorbei und kam zu den wunderschönen Tableaus der altniederländischen Malerei. Besonders eindrucksvoll fand ich die Malkunst des italienischen Altmeisters Tizian. Ein Kernstück der Alten Pinakothek ist die Rubens-Sammlung. Sein Meisterwerk mit dem Namen das »Große Jüngste Gericht« ließ mich ganz klein vorkommen.

Der Bayerische König lädt ein – zum Deutsch sprechen

Der bayerische König Ludwig I. initiierte in der Mitte des 19. Jahrhunderts die Neue Pinakothek. Es war das erste Museum, das nicht nur der Oberschicht zugänglich war, denn 1853 öffnete die Neue Pinakothek ihre Türen für jeden Bürger. Bei meinem Spaziergang durch die vielen Salons wurde auch ich zum Kunstfan. Die Ausstellung zeigt Meisterwerke von Francisco Goya über Caspar David Friedrich, Adolph von Menzel und Max Liebermann bis zu Claude Monet, Vincent van Gogh und Paul Gauguin. Die facettenreiche Kunst des 19. Jahrhunderts beruht auf einer Einladung des bayerischen Königs selbst. Kommen auch Sie und kommentieren Sie, ob sich seine Initiative gelohnt hat! Am besten versuchen Sie dabei etwas Deutsch zu sprechen; das würde den König bestimmt sehr freuen.

Moderne Kunst vielleicht auf Deutsch erleben ?

Die Pinakothek der Moderne gehört zu den größten Museen für Kunst, Architektur und Design des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Ausstellung Moderne Kunst präsentiert Kunstobjekte aller Art aus der Klassischen Moderne. Aber auch Objekte aus der Nachkriegszeit bis hin zur Gegenwart stellt die Sammlung bereit. Manches wirkte auf mich etwas skurril, deshalb lohnt es sich mit professionellen Kunstexperten die Sammlung zu besuchen. Um die moderne Kunst auf Deutsch erleben zu können, bietet der Besucherservice Führungen auf Deutsch oder in anderen Sprachen an.

Weitere Informationen: https://www.pinakothek.de/

Öffnungszeiten der Pinakotheken in München

Täglich 10:00 – 18:00

Dienstag geschlossen

Mittwochs 10:00 – 20:00

Öffnungszeiten an Feiertagen   

Was kostet der Eintritt in die Pinakotheken?

Regulär 7 -10 Euro je nach Pinakothek

Ermäßigt für Studenten, Schüler, Personen über 65 Jahre 5 -7 Euro

Sonntagseintritt 1 Euro!

Welche Führungen kann ich in den Pinakotheken buchen?

Bei Fragen zu Führungen oder dem Buchungsprozess bieten die Pinakotheken einen Besucherservice (per Email oder 089 23805 284) an. Der Service stellt auch Guides für private Führung. Zusätzlich kann man verschiedene Themenschwerpunkten buchen. Für den Einstieg eignet sich eine Überblicksführung. Alternativ kann man Führungen zu Sonderausstellungen reservieren.

Wie komme ich zu den Pinakotheken in München?

Die Pinakotheken liegen in der Maxvorstadt. Am besten fährt man mit der U2 zur U-Bahnstation „Königsplatz“ (U2). Von dort sind es fünf Minuten zu Fuß. Mit der Tram 27 hat man den kürzesten Fußweg, denn sie hält an der Station „Pinakotheken“. Von dieser Station sind alle drei Museen innerhalb von zwei Minuten zu erreichen. Vom Odeonsplatz fährt auch der Bus Nummer 100 alle 10 Minuten zu den Pinakotheken. Parkmöglichkeiten sind zwar vorhanden, aber es ist schwierig einen Parkplatz zu finden.

Sprachschule Aktiv München hat 4,80 von 5 Sternen | 364 Bewertungen auf ProvenExpert.com